Deutschland richtet Europameisterschaft 2024 aus

Der Deutsche Handballbund wird die Europameisterschaft 2024 ausrichten. Dies wurde auf dem EHF-Kongress in Glasgow heute entschieden. Mit 27 ...

Der Deutsche Handballbund wird die Europameisterschaft 2024 ausrichten. Dies wurde auf dem EHF-Kongress in Glasgow heute entschieden. Mit 27 zu 19 Stimmen hat sich die Bewerbung Deutschlands gegen die gemeinsame Bewerbung der Schweiz und Dänemark durchgesetzt.

Für Deutschland ist es die erste Europameisterschaft im eigenen Land. Dementsprechend glücklich zeigte sich DHB-Präsident Andreas Michelmann: „Wir sind dankbar und glücklich, dass unsere Arbeit in den vergangenen Monaten erfolgreich war und wir das Vertrauen der europäischen Handball-Familie für die EHF EURO 2024 erhalten haben".

Neben der Weltmeisterschaft im kommenden Jahr (10. bis 27. Januar 2019) ist es das zweite Großereignis, welches in den kommenden Jahren in Deutschland stattfinden wird. Als Austragungsorte sind Berlin, München, Hamburg, Köln, Mannheim, Hannover und Düsseldorf anvisiert. In Düsseldorf soll das Eröffnungsspiel im Fußballstadion ESPRIT-Arena mit einem Fassungsvermögen von 50.000 Zuschauern ausgetragen werden. Die weiteren geplanten Spielorte verfügen allesamt über Arenen mit mindestens 10.000 Plätzen.

Europameisterschaft 2024
Anzeige
Anzeige