ASV siegt auch im letzten Heimspiel der Saison - Abschied von sechs Akteure
  • Autor: RedaktionDE
  • /
  • /
  • Quelle: PM ASV Hamm-Westfalen, Simon Kottmann
  • /
  • Foto: Wegener/ASV

ASV siegt auch im letzten Heimspiel der Saison - Abschied von sechs Akteure

Mit 30:27 hat der ASV Hamm-Westfalen auch das letzte Heimspiel der Saison 2016/17 vor 1.912 Zuschauern gegen den Tabellensechsten VfL Bad Schwartau gewonnen. Damit gewann die Mannschaft von Stephan Just in der Rückrunde alle Heimspiele außer gegen den Meister TuS Nettelstedt-Lübbecke. Im Anschluss an die Partie wurden die scheidenden Akteure gebührend verabschiedet: Trainer Stephan Just, Joscha Ritterbach (Frisch Auf! Göppingen), Savvas Savvas (Eintracht Hildesheim), Daniel Eggert (Bayer Dormagen), Max Höning (TBV Lemgo) und Dennis Doden (Wilhelmshavener HV).

Durch den abschließenden Heimsieg gegen VfL Bad Schwartau hat der ASV Hamm-Westfalen seine Stellung als stärkeste Heimmannschaft der Rückrunde in der 2. Handball-Bundesliga noch einmal untermauert. Nur gegen Meister TuS Nettelstedt-Lübbecke unterlag die Mannschaft knapp, ansonsten gewannen die Westfalen alle weiteren Partien in der WESTPRESS arena. Dank des neuerlichen Erfolges hat die Mannschaft, die ab Sommer wieder von Kay Rothenpieler als Nachfolger von Interimscoach Stephan Just übernommen wird, nun sogar gute Chancen auf Platz 10 in der Abschlusstabelle. Abschließend geht es am kommenden Samstag am letzten Spieltag der Saison nun zum EHV Aue.

Mit dem Sieg gegen VfL Bad Schwartau hat der ASV - hier mit Kapitän Jakob Schwabe (ehe. Macke) - nun guten Chancen auf einen Platz im Mittelfeld. - Foto: Wegener/ASVMit dem Sieg gegen VfL Bad Schwartau hat der ASV - hier mit Kapitän Jakob Schwabe (ehe. Macke) - nun guten Chancen auf einen Platz im Mittelfeld. - Foto: Wegener/ASV"Das war sicher keine einfache Saison für uns alle, die uns alle viel Nerven gekostet hat", zeigte sich ASV-Geschäftsführer bei seinen Dankesworten an Fans und Sponsoren sehr erleichtert über den geschafften Klassenerhalt. Auch wenn es am Ende noch zu einer Platzierung im Mittelfeld reiche, täusche dieses aber nicht darüber hinweg, dass man mit dem Verlauf der Saison und dem Ergebnis angesichts eines überdurchschnittlichen Zweitligaetats nicht zufrieden sein könne, erklärte Dressel aber auch. Doch dies sollte am Samstagabend nicht weiter vertieft werden - gemeinsam mit den erneut knapp 2.000 Zuschauern in der WESTPRESS arena startete die Mannschaft des ASV eine Saisonabschlussparty. Auftakt dazu war eine sehr stimmungsvolle Abschlusszermonie, bei der die Verantwortlichen Trainer Stephan Just, Joscha Ritterbach (Frisch Auf! Göppingen), Savvas Savvas (Eintracht Hildesheim), Daniel Eggert (Bayer Dormagen), Max Höning (TBV Lemgo) und Dennis Doden (Wilhelmshavener HV) gebührend verabschiedeten. Besonders emotional wurde es bei der Verabschiedung von Publikumsliebling Joscha Ritterbach, der in das Handball-Oberhaus nach Göppingen wechselt.

Und auch Stephan "Apollo" Just wurde von den Fans mit langanhaltendem Applaus bedacht. Einige Pfiffe, die es in diesem Zusammenhang gegen Geschäftsführer Dressel gab, entschärfte der scheidende Trainernovize mit seinen Abschiedsworten. So bedankte sich Just für die Chance, die er beim ASV erhalten habe und stellte klar, dass es zwischen ihm und der Vereinsführung keinerlei Mißtöne gegeben habe und auch jederzeit mit ihm offen kommuniziert worden sei. Just: "Der größte Dank gebührt aber den Jungs. Das ist wirklich eine tolle Mannschaft, die jederzeit immer alles gegeben hat." Eine Meinung, die alle der fast 2.000 anwesenden Fans teilten.


Statistik zum Spiel

ASV Hamm-Westfalen: Doden, Storbeck - Blohme (3), Huesmann (1), Brosch (3), Fuchs, Fridgeirsson, Schwabe (ehem. Macke) (4), Ritterbach (1), Gudat, Zintel (9, 5/5 7m), Höning (3), Savvas (4), Neuhold (2)

VfL Bad Schwartau: Mallwitz, Klockmann - Glabisch (4, 3/4), Milde (1), Podpolinski, Hansen, Ranke (2), Zimmermann (2), Waschul, Schult (8), Claasen (1), Schlichting (1), Bruhn (4), Metzner (4)

Schiedsrichter: Marcus Hurst und Mirko Krag

Zuschauer: 1.912

  • Zuletzt aktualisiert: 06. June 2017 20:13 PM

Letzte Artikel

Prokop's erste schwere Aufgabe

Der Handball-Europameister startet heute in die nächsten Qualifikationsspiele d...

Anzeige

Konstanz-Torwart Konstantin Poltrum: „Wir sind gerüstet: Haben besondere Mentalität und Charakter – das macht uns stark“

Große Enttäuschung herrschte bei der HSG Konstanz nach der vermeidbaren 34:38-...

Verdienter Heimsieg gegen Tabellendritten

Auch gegen den Tabellendritten hat die Heimserie des ASV Hamm-Westfalen in der 2...

Heimstarke Hammer empfangen Hüttenberg

Die aktuellen Bilanzen sprechen eine deutliche Sprache: Während der ASV Hamm-We...

Paul Specht neuer kaufmännischer Direktor

Paul Specht wird kaufmännischer Direktor des Deutschen Handballbundes. Der 37-J...